Sawadee,  


 

herzlich willkommen auf  

   unserer Homepage 

           

    

Gesundheitsvorsorge,  Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele
Die Gesundheitsvorsorge ist in der heutigen Zeit ein wichtiger Faktor für Vitalität und Wohlbefinden. Ihr wird berechtigterweise ein immer größerer Stellenwert beigemessen.

Dies gilt heute umso mehr, da die kassenärztlichen Leistungen immer weniger Maßnahmen abdecken.

Wir bieten ihnen mit unserer langjährigen und positiven Erfahrung in der Anwendung der traditionellen Thaimassagen die Möglichkeit, auf sehr angenehme Weise, Ihr Wohlbefinden zu steigern und bestehende Leiden u.U. zu lindern.


Die Massagen entspannen Körper, Geist und Seele, aktivieren die körpereigenen Abwehr- und Selbstheilungskräfte und helfen somit Krankheiten vorzubeugen. Sie geben Kraft und neue Energie.

Bei uns erhalten Sie ausschließlich Wellness und Entspannungsmassagen. Die Massagen können keine medizinisch notwendigen Behandlungen ersetzen.
Die traditionellen Thaimassagen wie wir sie anwenden, dienen auch nicht der sexuellen Stimulans und dürfen keineswegs mit den Entspannungspraktiken verwechselt werden, die in unseriösen Massage Salons angeboten werden. Sex- bzw. Erotikmassagen bieten wir definitiv nicht an.

Wenn sie heute mehr für ihre Gesundheit tun möchten, oder nur einfach mal einen Kurzurlaub vom Alltagsstress machen möchten, genießen sie bei uns die wohltuenden Wirkungen der traditionellen Thaimassagen.

Unser Bedürfnis ist es, ihr Wohlergehen dauerhaft zu steigern!

Traditionelle Thaimassage

In Thailand „Nuad“ genannt, fand die trad. Thaimassage ihren Ursprung vor ca. 2500 Jahren in Indien. Zusammen mit dem Buddhismus kam diese alte Massageform nach Thailand und wurde dort von Mönchen und Heilkundigen verfeinert und weiterentwickelt.

Nuad beinhaltet Techniken aus der indischen, chinesischen und der thailändischen Heilkunst.
Vergleichbar mit der chinesischen Akupressur geht man bei der trad. Thaimassage von verborgenen Energielinien aus, den 10 Sen.

Durch die Massage bestimmter Druckpunkte wird der Energiefluss in den Linien angeregt. Körperliche und emotionale Blockaden lösen sich, Abwehr- und Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Zusätzlich wird die Durchblutung der Muskulatur, der Haut und des Bindegewebes durch Dehnungs- und Strecktechniken gefördert. Es werden schmerzende Muskeln, Sehnen sowie Gelenke wieder geschmeidig. 
Infolge grundlegend verschiedener Techniken gegenüber herkömmlichen Massageformen können hervorragende gesundheitliche Wirkungen erzielt werden.


Thai Ölmassage

Eine sanftere Art der trad. Thaimassage. Bei der Ölmassage bewirken die erwärmten Massageöle in Verbindung mit einer ganzheitlichen Körpermassage eine tiefe körperliche und seelische Entspannung. Sie führt auf äußerst angenehme Art und Weise zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens.

 Thai Kräuterstempelmassage

Die Thai-Kräuterstempelmassage ist eine, in Thailand seit Jahrhunderten angewandte, besonders wohltuende Variante der trad. Thaimassage. Die mit ausgesuchten, hochwertigen Kräutern gefüllten und mit Wasserdampf erwärmten Stempelkompressen ausgeführt wird.

Die Entschlackung wird gefördert, die Muskeln entspannt, das Bindegewebe gestrafft, die Haut erhält ein sanftes Peeling.

Der aromatische Duft, die wohltuende Kraft der Kräuter und die wohlige Wärme auf der Haut in Verbindung mit einer angenehmen Massage sorgen für ein besonderes Wohlfühlerlebnis für Körper, Geist und Seele.

         
        

Thai Hot Stone Massage

Aus Urzeiten ist die Hot Stone Massage aus dem gesamten asiatischen, pazifischen und amerikanischen Raum übermittelt.

Die Thai Hot Stone Massage ist eine Verbindung der Thai-Ölmassage mit der tiefwirkenden und wohltuenden Wärme von erwärmten Basaltsteinen aus natürlichem Lavagestein. Dabei wird die Massage nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Steinen ausgeführt.

Bei der Massage werden auf sehr angenehme Weise die Muskeln gelockert, die Durchblutung und der Lymphfluss angeregt. Sie bewirkt eine besonders wohltuende Tiefenentspannung.


Thai Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage ist eine mehr als 3000 Jahren alte, aus dem chinesischen Raum stammende Massageform. Sie hat sich mit der Zeit zu einer Spezialanwendung entwickelt. Ähnlich einer Landkarte sind die Füße ein Abbild des Körpers. Die Organe und Körperregionen sind auf den Füßen in bestimmten Zonen wiederzufinden. Das Massieren dieser Flächen hat reflektorisch einen positiven Effekt auf gesunde und gestörte Organ- und Körperstrukturen. Durch eine spezielle Massagetechnik werden die einzelnen Zonen, folglich die betroffenen Organe und Körperteile, belebt und die Durchblutung angeregt. Abwehr- und Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Die Thai Fußreflexzonenmassage fördert den Lymphabfluss in Armen und Beinen, Muskelverspannungen lösen sich. Sie sorgt für Harmonie und Ausgeglichenheit. Sie gibt Kraft und neue Energie.